Wohnbau Ernest-Thun-Strasse

Salzburg
Photo © Angelo Kaunat
Photo © Angelo Kaunat
Eingangsbereich
Photo © Angelo Kaunat
Architecten
kofler architects
Jaar
2007
Kosten
Undisclosed
Verhalen
5-20 Stories
Klant
Heimat Österreich
Team
Günter Eckerstorfer

Innerstädtische Nachverdichtung gilt als einer der wichtigsten Ansätze ökologischen Städtebaus. Der über dem Terrain durch eine eingezogene Sockelzone optisch schwebende Baukörper enthält im Erdgeschoß drei Büros und insgesamt 22 gleichwertig nach Süden orientierte, lärmgeschützte Wohnungen.

Privilegiert sind nur die beiden Wohnungen im Penthouse mit phantastischem Blick auf die Altstadt. Integraler Bestandteil der straßenseitigen Ansicht ist die räumliche Schichtung mit dem alten Baumbestand, der sich als organisch-lebendiges Netzwerk über die klar und hart gezeichnete Geometrie des Hauses legt.

Die Fassade an der Nordseite ist trotz der Tatsache, dass sie faktsich nur vom fahrenden Zug aus einsichtig ist, dennoch dürftig ausgefallen.

Gerelateerde projecten

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Sophienterrassen
    WES LandschaftsArchitektur
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur

Magazine

Andere projecten van kofler architects

Wohnbau Hellbrunnerstraße
Salzburg
Wohnbebauung Paradiesgarten Nonntal
Salzburg
Betriebskindergarten SALK
Salzburg
nicht realisierte Projekte
Salzburg u.a.
Seniorenheim Bad Gastein
Bad Gastein
Zubau Veranstaltungsraum im Porschehof
Salzburg