BEV Schiffamtsgasse

Wien
Visualization © ZOOMVP
Arquitectos
kub a Karl und Bremhorst Architekten
Localização
Wien
Cliente
ARE – Austrian Real Estate GmbH vertreten durch Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Das im Jahr 1983 fertiggestellte Zentralgebäude des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen (BEV) im zweiten Wiener Gemeindebezirk entspricht nicht mehr den heutigen thermischen und bautechnischen Standards. Daher soll das repräsentative Haus funktionssaniert werden und eine moderne, dem zentralen
Standort entsprechende Fassade erhalten.

Das zukünftige Erscheinungsbild des BEV soll seiner repräsentativen Lage, gegenüberliegend des Schottenrings, gerecht werden und als markantes Gebäude entlang der Lände wahrgenommen werden. Eine begrünte Fassade entlang der Oberen Donaustraße nimmt das Grün des Donaukanals auf und sorgt für ein angenehmes Klima in der Sockelzone.

Projetos relacionados

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Revista

Outros projetos por kub a Karl und Bremhorst Architekten

Stadthalle Villach
Villach
Wohnbau Ottilie-Bondy-Promenade
Wien
BG/BRG Mattersburg
Mattersburg
Seniorenzentrum Liebigstraße
Linz
Cluster Test Base
Wien