Speisesäle Caseli | voestalpine

Linz
voestalpiene 44 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder
voestalpiene 44 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder
voestalpiene 44 | caseli Klimahülle
Photo © Fotostudio Eder
voestalpiene 44 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder
voestalpiene 44 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
voestalpiene 34 | caseli Speisesaal
Photo © Fotostudio Eder voestalpine
Arquitectos
Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH
Endereço
Stahlstraße 5 | Zentralstraße 10, 4030 Linz
Ano
2022
Cliente
voestalpine
Equipa
Gerhild Schremmer, Julius Jell, Marjan Vidovic

1 | KLIMAHÜLLE UND SANIIERUNG SPEISENAUSGABE BETRIEBSGEBÄUDE 44

Der Bestand war ein historisch wertvoller Betonbau aus den 70er Jahren und mit der voestalpine Stahlwelt direkt verbunden. Das Betriebsgebäude BG 44 wurde 2012 mit einer „Klimahülle“, einer transparenten Stahl- Glaskonstruktion auf 3 Seiten (B 39,6 m, L 38,5 m, H 10,9 m) umgeben. Das bestehende Stahlbetongebäude bleibt daher sichtbar, das architektonische Erscheinungsbild des Gebäudes wird aber vereinheitlicht. Zur Vermeidung von Überhitzung wird im Osten und Süden ein aussenliegender Sonnenschutz bzw Lüftungsflügel angebracht.

Im Bereich des 1.Obergeschoss (=Speisesaal) und im 2.Obergeschoss (=Küche Gästehaus) erfolgen Sanierungen und Umbauten im Innenbereich. Mit der Klimahülle können auch bei extremen Kälteperioden die Bereiche nahe an der Glasfassade genutzt werden, die eine zeitgemässe und attraktive Gestaltung dieser Zonen ermöglicht.

2 | SANIERUNG UND UMBAU SPEISESAAL BETRIEBSGEBÄUDE 34

Der bestehende Speisesaal wurde analysiert und in einen modernen Speisesaal mit Free Flow Restaurant inkl. Grillcorner entwickelt und somit optimalen Funktiionsabläufe und verbesserten Speisenangebot. Die hohen Räume und die Konstruktion wurden hervorgehoben und mit einer zusätzliche Galerie erweitert und die Innenraumgestalltung aufgewertet.

Projetos relacionados

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Revista

Outros projetos por Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Ke Kelit Headquarter Erweiterung
Linz
delfort Headquarter | BETA Traun
Traun
Haunsbergstraße | 1. Preis
Salzburg
Revitalisierung Kraftwerk | Tabakfabrik Linz
Linz
voestalpine Stahlwelt Linz
Linz