Wohnhaus KUK

 Voltar à lista de projetos
Localização
Hainfeld
Ano
2014
Planungsleistungen

Entwurf, Einreichplanung, Polierplanung, Künstl. Oberleitung

Nutzfläche
325 m²

Auftraggeber
Privat

Materialien
Beton, Holz, Stein, Ziegel

Mitarbeiter
A. Henter, N. Schullerer-Seimayr, A. Sösser

Ausgangspunkt für das Bauprojekt war der Wunsch nach einer in sich geschlossenen und introvertierten Baukörperstruktur die Schutz und Geborgenheit bietet. Das große Raumanforderungsprogramm sowie die Vorgabe ein eingeschossiges Haus zu errichten ermöglichten es, ein u-förmiges Atriumgebäude um das bestehende Gartenhaus zu realisieren. Die Gästeeinheit, der Indoorpool sowie der Lebens- und Wohnbereich wurden aneinandergereiht und den Grundstücksgrenzen entlang angeordnet. Der Baukörper fungiert dabei als eine Art überdimensionale Mauer die Schutz und Geborgenheit bietet und einen intimen Innenhof bildet.

Das Konzept des geschützten Baugefüges wird durch die straßenseitige Verkleidung mit Naturstein unterstützt und überzeichnet. Die sich abzeichnende und bewegte Dachlandschaft entstand zum einen aus den strengen baurechtlichen Vorgaben, zum anderen aus den unterschiedlichen Raumhöhen. So wurde der Bereich des Pools bewusst höher konzipiert um ein angenehmes Raumgefühl sowie eine Ausgewogenheit der Proportionen zu gewährleisten. Der Gäste- und Poolbereich ist in Massivbauweise mit Sichtbetonoberfläche, der Wohnbereich in Holzriegelbauweise mit Lärchenholzfassade ausgeführt. Das Gebäude wurde als Niedrigenergiehaus konzipiert und ist mit Wärmepumpe und kontrollierter Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Outros projetos por Tp3 Architekten

Haus ICP
St. Valentin
Wasserapotheke
Linz
Haus SL
Engerwitzdorf
Kolping Themenweg
Puchenau
Haus MHG
Altschwendt
Haus BFW
Haag am Hausruck