Vogelhausserie 'Vorarlberger Baukunst'

 Voltar à lista de projetos
Ano
2006
Equipa
raumhochrosen - Heike Schlauch und Robert Fabach
Produzent
Tischlerei Bereuter, Lingenau

Wettbewerb Handwerk+Form 
2006, Anerkennung 

werkraum bregenzerwald,
 Andelsbuch/A

Vier Beispiele aus der bemerkenswerten Entwicklung der jüngeren Architekturgeschichte Vorarlbergs dienen als Vorbilder für die Vogelhausserie.

Durch ihre Struktur, Klarheit und Materialisierung sind die Originalbauten bereits zu ‘Klassikern’ geworden. Die Vogelhausmodelle sind präzise, maßstabsgerechte Abstraktionen des jeweiligen Entwurfs im Maßstab 1 : 33. Gefertigt werden sie in der jeweiligen Holzart des originalen Fassadenmaterials.

Architekturvermittlung an VogelfreundInnen

Mit Vogelhäusern und seinen Besuchern sind Kinder und Erwachsene oft emotional verbunden. Besonders Kinder erfahren dadurch so etwas wie ein frühe Prägung. Durch die Vogelhausmodelle lernen VogelfreundInnen moderne Vorarlberger Architektur kennen.

Naturvermittlung an ArchitekturfreundInnen

Der oft schwierigen Suche des gestaltungsbewussten Vogelfreundes nach einem adäquaten Vogelhaus bieten diese Architekturmodelle voll funktionstaugliche und vogelgerechte Futter- und Nistkästen. Die gestalterischen Elemente ihrer Vorbilder werden konkret für den Futter- und Nistbetrieb genutzt.

Die Nachfrage reißt nach vielfachen Publikationen in allen Teilen der Welt nicht ab. Die Produkte sind aktuell vergriffen. Eine Neuauflage ist nicht geplant.

Outros projetos por Heike Schlauch raumhochrosen

Greber Hören Sehen
Hohenems
Wohnanlage Brielgasse
Bregenz
Kinderland Westside
Bern, Suíça
Büroausbau
Bregenz
aha - Jugendinformationszentrum
Dornbirn
Haus Watzenegg
Dornbirn