Photo © Hertha Hurnaus
Photo © Hertha Hurnaus
Photo © Hertha Hurnaus
Photo © Hertha Hurnaus
Photo © Hertha Hurnaus
Photo © Hertha Hurnaus

15/32 Vorplatzgestaltung Arbeiterkammer Wien

 Retour à la liste des projets
Adresse
Prinz Eugen Straße 20-22, 1040 Wien
Année
2009
Coût
100 000 - 1 million
Étages
Non indiqué

A stair is just a stair?

Treppenlandschaft

Der Vorplatz der Arbeiterkammer ist dominiert durch die zum Haupeingang führende Treppe, die diesen Raum in 2 getrennte Bereiche teilt.

Diese Treppe wird als der urbanste Baustein in der Platzgestaltung begriffen und transformiert. Aus einem Hierarchie und Autorität evozierenden architektonischen Element wird ein neuer Landmark. Er steht für eine „offene“ Institution. Die nunmehr miteinander verschmolzenen Bereiche schaffen eine Zone des Aufenthalts, der Begehung und der Begegnung. Sämtliche funktionalen Anforderungen wie die behindertengerechten Rampen und die Haltestelle werden als selbstverständliche Elemente in die Treppenlandschaft aus Treppenberg und versinkender Treppe integriert. Durch die „Überhöhung“ seiner Eigenschaften wird ein mehrdeutiges Element geschaffen, welches die vormalige Monofunktionalität unterläuft und Mehrfachnutzung erlaubt. Eine Treppe ist eine Treppe ist eine Treppe?

„Der Raum ist kein Gegenstand, er ist eine soziale Form“ Henri Lefebvre

Autres projets de feld72 Architekten

Niederösterreich Haus Krems
Krems an der Donau
Gartenweg - Wohnen im dörflichen Kontext
Kaltern, Italie
Kindergarten Terenten
Terenten, Italie
Festivalzentrum im Stadtpark
Graz
WOLKON - Platzgestaltung Paasdorf im Rahmen von public art Niederösterreich
Paasdorf / Mistelbach
Million Donkey Hotel
Prata Sannita, Italie