Ausschreibung: Architekturpreis des Landes Salzburg

Elias Baumgarten
9. April 2020
Foto: Startup Stock Photos via Pexels

Das Land Salzburg sucht nach herausragenden Bauten. Projekte für den heurigen Architekturpreis können bis zum 12. Juni 2020 eingereicht werden. 

Alle zwei Jahre würdigt das Land Salzburg besondere architektonische Leistungen mit einem Preis. So soll zeitgenössische Architektur eine größere Öffentlichkeit erhalten, außerdem soll durch die Auszeichnung eine hochstehende Baukultur im Land gefördert werden. In diesem Jahr können Projekte bis zum 12. Juni eingereicht werden. Zu beachten ist, dass ihre Erstellung zu diesem Zeitpunkt noch nicht länger als drei Jahre zurückliegen darf.

Der Preis ist mit EUR 10'000 dotiert. Alle ausgezeichneten Bauwerke werden in einem Katalog und einer Ausstellung gewürdigt. Die Jury besteht aus Verena Konrad (Vorarlberger Architektur Institut) und den Architekten Lukas Mayr und Markus Thurnher. Sie tritt am 2. und 3. Juli zusammen. Die Preisverleihung findet dann am 23. September statt, und die angesprochene Ausstellung hat ihre Tore vom 24. September bis zum 13. November dieses Jahres geöffnet.

Zusätzlich wird ferner ein Stipendium vergeben. Mit ihm sollen Projekte und Forschungsvorhaben gefördert werden, sein Wert beträgt EUR 5'000. Bekommen können es Salzburger*innen unter 40 beziehungsweise Personen dieser Altersgruppe, die ihren Hauptwohnsitz seit mindestens fünf Jahren in dem Land haben.

 

Alle weiteren Informationen zum Preis, zu den abzugebenden Unterlagen und zum zeitlichen Ablauf

Verwandte Artikel

Andere Artikel in dieser Kategorie