»Towards a Circular Architecture« – Arthur Mamou-Mani spricht in Wien.

Baumeister

Elias Baumgarten
6. November 2019
Mamou-Mani Architects, »GALAXIA«, Nevada (Foto © Jamen Percy)

Arthur Mamou-Mani kommt nach Wien: Auf Einladung der Firma Bauwerk Parkett wird der Pariser, der in London lebt und arbeitet, am 19. November 2019 einen Vortrag halten. Interessant ist der Architekt, weil er nicht nur parametrisch entwirft, sondern seine Gestaltungen vor allem auch mit digitalen Werkzeugen plant und baut – und dabei sogar eigene Software-Tools programmiert.

Die Digitalisierung birgt für Architekt*innen die große Chance, wieder ins Zentrum des Bauprozesses zu rücken und neuerlich die Schlüsselrolle eines Baumeisters einzunehmen. Das stellt etwa Arthur Mamou-Mani aus Paris mit seinen Arbeiten unter Beweis. Der Architekt, der in London lebt, arbeitet und unterrichtet, entwirft parametrisch und kontrolliert dank seiner Kenntnisse auch die Planung, Konstruktion und Ausführung seiner Projekte entlang einer digitalen Prozesskette. Wenn es nötig ist, programmiert er dafür sogar eigens neue Software-Tools. Zwei herausragende Beispiel seiner Arbeitsweise sind der Burning Man Temple »GALAXIA« (2018) in den Vereinigten Staaten und die 25 Meter lange Skulptur »CONFIERA« für das Modelabel COS anlässlich des Salone del Mobile 2019 in Mailand. Beide Objekte wurden mit Hilfe digitaler Werkzeuge entworfen und konstruiert. Während der Tempel aus Holz gebaut wurde, stammen die Teile des COS-Projekts aus 3D-Druckern.

Mamou-Mani Architects, »CONFIERA«, Salone del Mobile, Mailand, 2019 (Foto © COS, Mamou-Mani Architects)

Gerade auch in Sachen 3D-Druck kennt sich Mamou-Mani hervorragend aus und gilt als Experte: In London betreibt er neben seiner Lehr- und Entwurfstätigkeit ein »FabPub«. Interessierte dürfen dort seine 3D-Drucker und Lasercutter nutzen, um Teile für eigene Projekte herzustellen.

Am 19. November kommt der Architekt nach Wien. In der Bauwerk Parkettwelt (Gonzagagasse 17) wird er um 19 Uhr unter dem Titel »Towards a Circular Architecture« über seine Arbeit sprechen. Davor können Sie ihn bereits ab 18.30 Uhr treffen und ihm Fragen stellen. Bis zum 23. Dezember wird überdies eine Ausstellung mit Modellen und 1:1-Arbeiten von Mamou-Mani gezeigt.

Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail an [email protected] für den Vortrag an.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

ADEPT

Cortex Park

Andere Artikel in dieser Kategorie

Kult
vor einem Tag
Spielarchitekturen
vor einem Tag
Spiel und Tradition
vor einem Tag
Die Welt von morgen?
vor einer Woche