GTVS Dreyhausenstraße

Wien
Architekten
kub a Karl und Bremhorst Architekten
Standort
Dreyhausenstraße 19-25, 1140 Wien
Jahr
2023
Bauherrschaft
Stadt Wien MA 56

In Wien-Penzing wurde in einer engen Baulücke eine neue Ganztagsvolksschule geplant. Der Entwurf sieht einen schlanken, fünfgeschoßigen Baukörper vor und ermöglicht so einen gut nutzbaren Schulhof.

Die Grundrissorganisation im Inneren des Gebäudes entwickelt sich aus dem Spannungsfeld zwischen Straßenraum und begrünten Innenhof. Während das Erdgeschoß offen gestaltet ist und einen beinahe öffentlichen Charakter hat, der zwischen Straße und Innenhof vermittelt, ändert sich in den Obergeschoßen die Raumstimmung. Die Räumlichkeiten sind kleinteiliger und intimer und schaffen so eine angenehme Lernatmosphäre. Die Schule ist entsprechend den Anforderungen an moderne Pädagogik im Clusterprinzip entworfen, bei dem sich die Bildungsräume zu einer flexibel nutzbaren Multifunktionsfläche hin orientieren. In Richtung Innenhof sind allen Geschoßen große Terrassen vorgelagert. Über Außentreppen gelangt man auf die Dachterrasse mit dem Sportplatz und in den Innenhof.

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist der Neubau als hochwärmegedämmtes Energiesparhaus geplant.

Dazugehörige Projekte

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazin

Andere Projekte von kub a Karl und Bremhorst Architekten

Stadthalle Villach
Villach
Wohnbau Ottilie-Bondy-Promenade
Wien
BG/BRG Mattersburg
Mattersburg
Seniorenzentrum Liebigstraße
Linz
Cluster Test Base
Wien