Erweiterung Mittelstation Gaislachkogl

Sölden
Außenansicht
Fotografia © Christian Flatscher
Außenansicht Brücke
Fotografia © Christian Flatscher
Außenansicht
Fotografia © Christian Flatscher
Terrasse E01
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Restaurant E01
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Bar und Restaurant E01
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Restaurant E00
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Restaurant E00
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Restaurant E00
Fotografia © Christian Flatscher
Innenansicht Kulinarische Inseln E01
Fotografia © Christian Flatscher
Architects
obermoser + partner architekten zt gmbh
Adreça
Dorfstrasse 115, 6450 Sölden
Any
2021
Equip
Johann Obermoser, Christoph Neuner, Andreas Norz, Sandra Seeber

Die Attraktionen am Gaislachkogl sorgten für einen spürbaren Besucheranstieg.

Gemeinsam mit den Bergbahnen Sölden wurde daher für die Mittelstation der Gaislachkoglbahn das Konzept eines Gourmet-Restaurants auf Seilbahnebene und eines SB-Restaurants auf Pistenebene mit vorgelagerten Terrassen entwickelt.

Wesentliche Ansprüche des Entwurfes waren:

• direkte Anbindung der Gastronomiebereiche an die Gaislachkoglbahn
• Entflechtung der Besucherströme
• Schaffung großzügiger Terrassenflächen

Der Neubau nimmt die Formensprache der 2010 errichteten Seilbahnstation auf, erweitert und vervollständigt das Ensemble. Aus Nachhaltigkeitsgründen wurde eine Massivholzbauweise gewählt, die Vorfertigung ermöglichte eine kurze Bauzeit. Der zeitgemäße Einsatz der Holzbaukonstruktion ermöglichte das Entstehen differenzierter Raumsequenzen und schuf eine einladende Stimmung im Innenraum.

Ein tiefgezogener Holzleimbinder parallel zur Fensterfront gliedert den Gastraum in einen von dunkeln Holztönen bestimmten Bereich entlang der Fassade und in einen von hellen unbehandelten Holztönen geprägten Innenbereich.

Schiebewände und flexible Möblierung ermöglichen räumliche Veränderungen für Veranstaltungen in unterschiedlichen Raumgrößen. Im free-flow-Bereich des SB-Restaurants sind die einzelnen „Marktstände“ unterschiedlichen Themen zugeordnet und durch zueinander kontrastierende Farben hervorgehoben. Großflächige Fassadenverglasungen zelebrieren das spektakuläre Bergpanorama der Umgebung.

Projectes relacionats

  • Erweiterung Schulanlage Dorf
    Bürgi Burkhard von Euw
  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects

Revista

Altres projectes per obermoser + partner architekten zt gmbh

Werkstätte Wattens
Wattens
Ötztal Tourismus
Sölden
Werkstätte Wattens
Wattens
See You Restaurant, Obergurgl
Obergurgl
Gutmann Pelletsspeicher
Hall in Tirol