Wohnanlage Kehlerau

Dornbrin
© Albrecht Imanuel Schnabel
© Albrecht Imanuel Schnabel
Architekten
Baumschlager Hutter Partners
Standort
Dornbrin
Jahr
2014

Das im städtebaulichen Sinne sehr inhomogene Umfeld bzw. die noch unbebauten Grundstücke in der Nachbarschaft, ermöglichen eine auf sich bezogene Ordnungsstruktur. Dabei wird versucht die ostseitig gelegenen Einfamilienhäuser mit einzubinden, um einerseits die Struktur zu stärken und andererseits diese Häuser an eine zukünftige Entwicklung anzuhängen. Somit wird eine verträgliche Maß­stäblichkeit entwickelt, die auch das Potential hat, weitere neue Bebauungen mit zu beeinflussen. Die Kubaturen werden gegliedert. Dabei entstehen Bezüge, Durchblicke, individualisierte Verhält­nis­se zum Außenraum. Nebst der Orientierung der Wohnungen wird der Bezug zum Bach gewichtig beurteilt. Die Wertigkeit der Ge­bäude wird über das Verhältnis Wohnung - Aussenraum, die Volumetrik, sowie die Oberfläche bestimmt. Masse und Indivi­dualität werden in ein ausgewogenes Verhältnis gesetzt, die ­Ma­terialität garantiert Langlebigkeit und einen gewünschten Alterungsprozess.

Wettbewerb
2011, 1. Preis

Planung
Baumschlager Hutter Partners, Dornbirn
Carlo Baumschlager
Mitarbeit: Michael Gondert, Torsten Guder, Franziska Köppel, Jinrong

Kenndaten
Planungsbeginn: 2011
Baubeginn: 2012
Fertigstellung: 2014

Dazugehörige Projekte

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazin

Andere Projekte von Baumschlager Hutter Partners

Europacity Stadthafenquartier Baufeld 9 & 10
Berlin, Deutschland
Kindergarten St. Margrethen
St. Margrethen, Schweiz
Azenbergareal
Stuttgart, Deutschland
Musikschule und Bibliothek
Wolfurt
Türkenwirt Gebäude, BOKU Wien
Wien
Schulen am See
Hard