Ionentherapiezentrum MedAustron

Wiener Neustadt
Photo © Rüdiger Ettl, www.ettl.biz
Photo © Rüdiger Ettl, www.ettl.biz
Photo © Rüdiger Ettl, www.ettl.biz
Photo © Rüdiger Ettl, www.ettl.biz
Architects
MOSER ARCHITECTS
Address
Marie-Curie-Straße 5 , 2700 Wiener Neustadt
Year
2013
Cost
100M - 1Bn
Stories
Undisclosed

Das Humankonzept als Basis

Als eines der modernsten Zentren für Ionentherapie und Forschung in Europa entstand in Wiener Neustadt das „MedAustron“. Mit der Behandlung durch die schonende Ionentherapie haben viele Krebspatienten bald neue Hoffnung.

Nach Fertigstellung des „MedAustron“ stehen neben modernsten radiologischen Apparaten drei Bestrahlungsräume für die Ionentherapie zur Verfügung. In einem der Räume ist eine Protonengantry installiert. Diese ermöglicht, Tumore aus allen Richtungen optimal zu bestrahlen. Ein eigener Bestrahlungsraum dient Forschungszwecken. Weltweit existieren erst drei Zentren, die diese beiden Strahlenarten an einem Ort gemeinsam anbieten.



Minimalismus und ästhetische Reduktion in der Grundform

Die Architektur des „MedAustron“ fasst die einzelnen Bereiche zu einer kompakten Grundform zusammen und minimiert so die Oberflächen. Dies ermöglicht eine wirtschaftliche Errichtung sowie einen wirtschaftlichen Betrieb.



Verglasungen und Durchgrünung

Großflächige Verglasungen stellen den Bezug zwischen Innen- und Außenbereichen her. In den Baukörper der Erdgeschosszone eingeschnittene Höfe und Atrien führen zu einer Durchgrünung des Gebäudes, bieten interessante Sichtbeziehungen zwischen Innen und Außen und tragen damit zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Im Inneren der beiden Verwaltungsebenen sind Wintergärten/Atrien vorgesehen, welche nicht nur bessere Belichtung, sondern auch ein Wohlfühlambiente schaffen.



Beleuchtung, Farben und natürliche Materialien

Die Höfe und Atrien ermöglichen es, trotz der kompakten Bauform auch jene Räume natürlich zu belichten, die in der Tiefe des Gebäudes liegen. Zur angenehmen Raumstimmung trägt auch der Einsatz von natürlichen Materialien (etwa Wandverkleidungen aus Holz), warmen Farben, die Durchgrünung des Gebäudes und die intensive Tageslichtnutzung bei. Somit ist ein besonderes Raumerlebnis im einem der bahnbrechendsten medizinischen Einrichtungen in Europa garantiert.

Related Projects

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Other Projects by MOSER ARCHITECTS

Zu- und Umbau des Rehabilitationszentrum Häring
Bad Häring
Hotel Park Royal Palace Wien
Wien
Zu- und Umbau Landeskrankenhaus Rohrbach
Rohrbach
Neubau Landesklinikum Thermenregion Baden
Baden
Hotel MOOONS - Smarter Luxus mit Lifestyle
Vienna
Kinder- & Jugendreha Bad Erlach
Bad Erlach