HDI-Gerling

Hannover, Germania
Foto © HG Esch, Hennef
Foto © HG Esch, Hennef
Ingegneri
Werner Sobek – Engineering, Design & Nachhaltigkeit
Sede
Hannover, Germania
Anno
2011
Architektur
Ingenhoven Architekten, Düsseldorf/Deutschland
Leistungen von Werner Sobek
Tragwerksplanung Rohbau und Sonderkonstruktionen (LPH 1 − 8 gemäß § 64 HOAI)
Auftraggeber
AmpegaGerling Immobilien Management GmbH, Köln/Deutschland

Der Neubau der HDI-Gerling Sachversicherungsgruppe ist ein Stahlbetonskelettbau. Die einzelnen sechsgeschossigen Bürofinger sind im ein zentrales Atrium angeordnet. Die Aussteifung des oberirdischen Gebäudekomplexes erfolgt allein über die zentralen Erschließungskerne. Die Decken der Obergeschosse sind als Stahlbetonflachdecken mit Dicken von 30 bzw. 50 cm konzipiert. Hierbei werden die Regeldecken quer zur Spannrichtung der Bürofinger und andere Bereiche mit großen Spannweiten zur Begrenzung der Durchbiegung mittels Monolitzen ohne Verbund vorgespannt. Zur Realisierung des Stützenversatzes der Regelbürostützen von 50 cm im Erdgeschoss werden ebenfalls mittels Monolitzen vorgespannte Abfangkonstruktionen in der Decke über dem Erdgeschoss eingesetzt. Die oberirdischen Bürofinger sind auf einer großflächigen eingeschossigen Tiefgarage mit Maximalabmessungen von ca. 160 x 160 m angeordnet.

Progetti collegati

  • Passerelle, Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • Scuola Presso Al Lisaili
    Urbanism Planning Architecture Italia
  • China-Israel Industrial and Creative Centre
    10 Design
  • Scuola materna Sluderno
    Roland Baldi Architects
  • Caserma dei vigili del fuoco Fleres
    Roland Baldi Architects

Rivista

Altri progetti di Werner Sobek – Engineering, Design & Nachhaltigkeit

ADAC
München, Germania
Aktivhaus B10
Stuttgart, Germania
F87
Berlin, Germania
D10
Ulm, Germania
Arcapita Headquarters
Bahrain Bay, Bahrain
Baku Flame Towers
Baku, Azerbaijan