Die Entdeckung von Florasdorf

Wien
© Bruno Klomfar
© Lukas Gächter
Architecten
StudioVlayStreeruwitz ZT GmbH
Locatie
1210 Wien
Jaar
2018

Für das höchst exponierte Grundstück zwischen Autobahn und Ausfallstraße war eine Bebauungsstruktur mit maximaler Freiraum- und Wohnqualität zu entwickeln, die dem Marketingtitel „Stadt trifft Dorf“ gerecht wird. Dabei musste im Rahmen einer bestehenden, die Spielräume beschränkenden Widmung die vorgegebene, hohe Dichte mit den hohen Anforderungen an den Schallschutz vereinbart werden.

Wie können wir innerstädtische Dichte an einem Ort zwischen Stadtautobahn und Einfahrtsstraße so entwerfen, dass die Etikette „Stadt trifft Dorf“ zur Substanz wird? Die Einbettung des Orts in die großräumige Stadtstruktur, die kommunizierenden Ränder im Osten und Westen, die signifikanten Wohnlandschaften mit ihrem Bezug zu archetypischen Siedlungsstrukturen im Kontext von Florasdorf, sowie die spezifische Offenheit der Bebauungs- und die Freiraumstruktur für sozial nachhaltige Aneignungsformen sind Antworten, die von einer Entdeckung getragen werden: der Entdeckung von 4 spezifischen Qualitäten, mit denen das Versprechen der Marke Florasdorf eingelöst werden kann.

Gerelateerde projecten

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Andere projecten van StudioVlayStreeruwitz ZT GmbH

Wohnzimmer Sonnwendviertel
Wien
Ein lässiger Typ für eine lässige Gegend
Wien
Freie Mitte – Vielseitiger Rand
Wien
Discordo ergo sum
Venedig, Biennale, Italië