Kuro.Mori

Freiburg, Duitsland
Photo © Kirchgasser Photography
Photo © Kirchgasser Photography
Photo © Kirchgasser Photography
Photo © Kirchgasser Photography
Photo © Kirchgasser Photography
Architecten
MEISSL ARCHITECTS
Locatie
Freiburg, Duitsland
Jaar
2020
Kooperation
MUUTO, KVADRAT

MEISSL Architects durften für den bekannten TV- und Sternekoch Steffen Disch dessen zweites gastronomisches Projekt konzipieren. Passend zum kulinarischen Kontext wurde hierfür eine extrem geradlinige und reduzierte Designsprache gewählt. Das zum Teil denkmalgeschützte Gebäude direkt neben der Markthalle Freiburgs bot neben einigen baulichen Herausforderungen auch ein enormes gestalterisches und räumliches Potential, das sich in der durchdachten Zonierung und in der warmen Atmosphäre widerspiegelt: Herzstücke des Lokals sind die offene Küche im vorderen Bereich, sowie die sechs Meter hohe Bar im rückwärtigen Teil.

„Das KURO.MORI ist eine Kombination aus Tradition & Trend – ein Hotspot für Einheimische und Besucher, egal ob jung oder alt. Der Kontrast zwischen der regionalen und der unglaublich vielseitigen, leichten und aromenreichen asiatischen Küche macht das KURO.MORI einzigartig“, erklärt Disch die Vision seines neuesten Projekts. KURO.MORI ist japanisch und steht für „schwarzer Wald“. Der Kontrast von asiatischer Schlichtheit und Schwazwälder Gastlichkeit sowie der Grundgedanke von Genuss, Lebensfreude und Leidenschaft finden sich im Interiorkonzept mittels Farben, Formen, Hölzern, Textilien, Licht und Dekoration wieder. Die maßgefertigte offene Küche, die sechs Meter hohe begrünte Wand und die Kunstwerke aus der Gemäldemanufaktur von Christin Beck setzen gezielt Akzente.

Das KURO.MORI bietet mit seinen knapp 70 Sitzplätzen ein breites Angebot an Erlebnismöglichkeiten. Ob schneller Businesslunch zu Mittag mit Blick in die offene Küche, ausgedehntes „wine & dine“ mit den Liebsten unter dem großen Glasdach, ein entspannter Drink an der gemütlichen Bar oder die Freundesrunde am großen Tisch im Schaufenster – alles kann, nichts muss.

Gerelateerde projecten

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Grelle Forelle
    BÜRO KLK OG

Magazine

Andere projecten van MEISSL ARCHITECTS

Garda One
Gardasee, Italië
Boutique Convention Center
Innsbruck
Stationssanierung WIL II Die Sanierung im Pavillon 29 des Wilhelminenspital
Wien
Pauly bar - ristorante
Seefeld/Tyrol,
das MAX boutiquehotel
Seefeld in Tirol
L´ARC
Innsbruck