Wohnhaus Absdorf

Absdorf
Architekten
Bogenfeld Architektur
Standort
Absdorf
Jahr
2020
Stockwerke
1–5 Stockwerke

„Das Glück bei unserem Haus waren die Möglichkeit, hier auf dem großartigen Grundstück meiner Großeltern zu bauen und meine Schwägerin Miriam, Architektin bei Bogenfeld Architektur. Mit ihnen gemeinsam haben sich so viele neue Möglichkeiten für uns erschlossen: die feine Anordnung, die Materialien und der kompakte Grundriss. Nun genießen wir jeden Tag in unserem super-modernen, offenen Schuppen, der trotz aller Schlichtheit einfach nur hygge ist.“ - Bauherrschaft

Auf dem schmalen, tiefen Grundstück mitten im Ort orientiert sich der Entwurf an den typischen Streckhofsiedlungen der Gegend. Zur Straße situiert steht das Nebengebäude, dahinter, etwas versteckt, das Haupthaus. Außen- und Innenräume, Garten und Hof gehen fließend ineinander über. Der Hof ist geschützt, der Garten nach hinten offen.

Für die Bauherren war von Anfang an klar, dass es ein Haus aus Holz sein soll. Hinzugekommen sind nur mehr ein Kern und die Bodenplatte aus Beton, statische Elemente aus Stahl und Glas.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Bogenfeld Architektur

Stadthaus im 18.
Wien
Haus St. Peter in der Au
St. Peter in der Au
Hof "Toni zu Moos"
Natternbach
Stadthaus am Auberg
Linz
Rotkreuz Hartkirchen
Hartkirchen
Hackguthalle Grieskirchen
Grieskirchen