100 Jahre Sozialer Freiraum

Picture © Karin Standler
Landscape Architects
Karin Standler
Location
Year
2019
Client
Amt der Wiener Landesregierung, Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten, IBA-Wien, MA 50
Team
Mag. Suzanne Krizenecky, DI Liz Zimmermann, DI Jana Kilbertus, DI Doris Seebacher

Eine Reise durch die Freiräume des sozialen Wohnbaus in Wien von 1919 bis 2019 – Errungenschaften im sozialen Freiraum der letzten 100 Jahre

Eine Reise durch den sozialen Freiraum entlang der U1 wurde in drei Stadtspaziergangsrouten ausgearbeitet. Die Route „Die Favoriten von Favoriten“ in Wien Süd um den Laaer Berg mit Olof-Palme-Hof, Per-Albin-Hansson-Siedlung, Hueber-Hof und Sonnwendviertel. Die Route Wien Mitte „Im Donautal – Vorgartenstraße bis Kaisermühlen“ mit Beispielen wie Lassalle-Hof, Bike City, Goethehof und Wohnpark Neue Donau und die Route Wien Nord „Von der Siedlerbewegung zu partizipativen Prozessen“ mit Freihofsiedlung, Großfeldsiedlung und Neu Leopoldau lassen jeweils die Route von den 1920er bis 2020er durchlaufen. Allen Wohnarealen und ihren Freiräumen ist durch das gesamte Jahrhundert hindurch gemeinsam, dass das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen sowie der soziale Zusammenhalt im Vordergrund stehen und jede Wohnhausanlage mit Gemeinschaftsplätzen und der nötigen Nahversorgung ausgestattet sind. Sie bilden jeweils für sich eine autarke Stadt in der Stadt, bieten durch ihre weitläufigen, halböffentlichen Freiräume gleichzeitig eine Aufwertung des gesamten Stadtteils, in dem sie sich befinden.
Die Studie zeigt die Errungenschaften im Freiraum der Wiener Wohnbaulandschaft der letzten 100 Jahre auf. In einer Recherche wurden über 150 geförderte Wohnbauten, die sich verstreut in Wien befinden, anhand der Bau- und Freiraumtypologien gesichtet. Besonderes Augenmerk liegt auf der Wechselwirkung zwischen dem Wohnbauprojekt, dem Freiraum, dem Quartier und deren Auswirkung auf den Alltag von Frauen und Kindern. Die ursprünglichen Intentionen der Freiraumgestaltung werden mit den sich wandelnden gesellschaftlichen Anforderungen und dem Ist-Zustand verglichen, um auf diese Weise die Herausforderungen der Freiraumgestaltung im Wiener Wohnbau der Zukunft als Maßnahmenpaket darzustellen.

Related Projects

  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Espansione Albergo Croce Bianca⠀
    Studio Gabor Gyenese
  • MEETT Toulouse Exhibition and Convention Centre
    OMA - Office for Metropolitan Architecture
  • Bauart Architekten und Planner - Besmer Plateau Kreuzlingen
    MIYO Visualisierung

Magazine

Other Projects by Karin Standler Landschaftsarchitektur

teens_open_space
best private plots – Die besten Gärten
Shared Terrace – Badhausgasse, Vienna
Wien
Natural pool in Burgenland/Austria
Draßburg
private gardens
Schiltern
court yards
Vienna