Magazin

Fundstücke
vor einem Tag

Der Basler Hauptsitz des Konzerns F. Hoffmann-La Roche wird aktuell um- und ausgebaut. Die Gestaltung der Neubauten und der geringschätzige Umgang mit dem wertvollen, national bedeutsamen architektonischen Erbe erhitzt dabei die Gemüter. Obwohl er die Argumente der Turmgegner*innen teilt, gibt... Ulf Meyer


Fundstücke
vor einer Woche

Das Land Steiermark zeichnet gute Architektur mit der GerambRose aus. In diesem Jahr wurden sieben aktuelle Bauwerke im Südosten Österreichs geehrt sowie mit der Mittelschule III in Weiz von Viktor Hufnagl auch ein Gebäude aus den 1960er-Jahren.  Manuel Pestalozzi


Fundstücke
vor 2 Wochen

Seit 1996 prämiert das Land Tirol alle zwei Jahre vorbildliche Bauten. Dieses Mal wurden zusätzlich zu den drei Auszeichnungen sechs Anerkennungen vergeben. Katinka Corts


Fundstücke
vor 3 Wochen

Im Team haben die Architekt*innen von AllesWirdGut und feld72 den Kapellenhof in Österreichs Hauptstadt gestaltet. Nach dem Vorbild der historischen Wiener Gemeindebauten ist die Anlage um einen zentralen Hof organisiert. Ulf Meyer


Fundstücke
vor 3 Wochen

Es gibt Ausstellungen, die haben ein Sujet – und es gibt Ausstellungen, die schaffen sich ihr Thema. Letzteres gilt für die bemerkenswerte Schau »Gesamtkunstwerke« in Berlin, die die Königlich-Dänische Botschaft derzeit über die Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling zeigt. Ulf Meyer


Fundstücke
vor 4 Wochen

Ferdinand Schuster (1920–1972) zählt zu den bedeutendsten Architekten der Nachkriegszeit. Bekannt ist er neben seinen Bauprojekten auch für seine Architekturlehre, die er an der TU Graz ab 1964 als Vorstand des Instituts für Baukunst und Entwerfen entwickelte. Ein neues Buch befasst sich mit... Manuel Pestalozzi


Fundstücke
vor einem Monat

Der italienische Designer Enzo Mari und seine Partnerin, die bekannte Kunsthistorikerin Lea Vergine, sind kurz nacheinander infolge einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die traurige Nachricht hat große Bestürzung nicht nur in der Designwelt ausgelöst. Für viele war Mari als Gestalter... Elias Baumgarten


Fundstücke
vor einem Monat

Die Vienna Design Week fand trotz der Pandemie statt. Das sind gute Nachrichten. Auch wenn das Festival etwas kleiner ausfiel als gewohnt, blieb die Diversität der Veranstaltungen und Ausstellungen... Susanna Koeberle


Fundstücke
vor einem Monat

Während seine Generation mit dem Versuch gescheitert sei, durch Architektur die Gesellschaft zu verändern, sagt Wolf D. Prix, probiere es der Nachwuchs heute gar nicht erst und flüchte sich lieber in eine verklärte Vergangenheit. Dabei brauche es dringend frische Konzepte für die nächsten... Elias Baumgarten


Fundstücke
vor einem Monat

Das VitraHaus von Herzog & de Meuron wurde vor zehn Jahren fertig gestellt. Zum zehnjährigen Jubiläum wurden die Interieurs des markanten Baus von Connie Hüsser und Till Weber neu gestaltet. Die abenteuerlichen Wohnlandschaften geben Anlass, über allgemeine Fragen des... Susanna Koeberle


Fundstücke
vor 2 Monaten

Jenseits aller Skandale verspricht der neue Flughafen BER zu leisten, was Architektur leisten muss. Ende Oktober soll er eröffnet werden. Falk Jaeger


Fundstücke
vor 2 Monaten

Diskussionen über die Digitalisierung unserer Disziplin und der Baubranche als Ganzes verlaufen häufig emotional und wenig sachlich. An der vierten Runde unserer D-A-CH-Gespräche befassten wir uns mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Berufsbild und -profil. Was müssen Student*innen... Elias Baumgarten


Fundstücke
vor 2 Monaten

2020 jährt sich der Geburtstag von Adolf Loos zum 150. Mal. Zwei Ausstellungen in Wien gedenken des Architekten und zeigen, welch großen Einfluss er auf die folgenden Generationen ausübte. Manuel Pestalozzi


Fundstücke
vor 2 Monaten

Ein Niemeyer in Leipzig – und das zudem nicht als Landmarke inmitten des Stadtzentrums, sondern als kleiner Aufbau an einem ehemaligen Kesselhaus im Industriegebiet Plagwitz. Die Geschichte über das richtige Setting für einen Koch soll es gewesen sein, mit der Unternehmer Ludwig Koehne vor... Katinka Corts


Fundstücke
28.08.20

Für drei Wochen ist eine siebenspurige Kreuzung zwischen dem 7. und 15. Bezirk am Wiener Gürtel zu einem grünen Lebens- und Aufenthaltsraum umgestaltet. Die »Gürtelfrische WEST« dauert noch bis 30. August und regt zum Nachdenken an. Manuel Pestalozzi


Fundstücke
21.08.20

Student*innen der Universität Innsbruck haben ihre Semesterarbeiten in der Stadt plakatiert. Mit ihrer erfrischenden Präsentation verwischten sie die Grenzen zwischen physischem und digitalem Raum, denn QR-Codes stellten die Verbindung zu einer umfangreichen virtuellen Ausstellung her. Damit... Elias Baumgarten


Fundstücke
06.07.20

Beton ist in Verruf geraten, zu schlecht ist seine Umweltbilanz. Doch der Einsatz des Materials kann verbessert werden: Laut Forscher*innen der ETH Zürich könnte der Bedarf an Beton bei diesen Bauten durch optimierte Formen signifikant gesenkt werden. Sie haben in einem neuen Verfahren den... Elias Baumgarten


Fundstücke
02.07.20

Das Haus der Architektur in Graz würdigt mit Ferdinand Schuster ab dem 2. Juli 2020 in der Ausstellung »Lehrer, Denker, Architekt« einen der wichtigsten Nachkriegsarchitekten der Steiermark.  Ulf Meyer


Fundstücke
26.06.20

Die U-Boot-Bunker von Bordeaux beheimaten bis zum 3. Januar 2021 eine neue Bilderschau: Werke von Gustav Klimt und Paul Klee flimmern als multimediale Dauershow über die rauen Betonwände. Ist das Kunstvermittlung oder »Disneyland«? Katinka Corts


Fundstücke
23.06.20

Seit Mitte März macht die Veranstaltungswirtschaft quasi keinen Umsatz mehr. Alle Unternehmensbereiche, darunter Messen, Bühnenbau oder Konzertveranstalter, sind akut in ihrer Existenz bedroht. Tausende Lichtinstallationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Ländern sollen in... Katinka Corts


Fundstücke
19.06.20

Wie lassen sich Bauherr*innen, Handwerker*innen, Nachbarn und Behörden für qualitätsvolle wie nachhaltige Architektur gewinnen? Darüber haben Fränzi Essler und Walter Waldrauch, Sergio Marazzi sowie Matthias Hein in der dritten Ausgabe unserer D-A-CH-Gespräche diskutiert. Elias Baumgarten


Fundstücke
05.06.20

Das Architekturbüro Marte.Marte wird die Umgestaltung des Hitler-Geburtshauses in Braunau am Inn vornehmen. Es setzte sich mit seinem gelassenen Konzept gegen elf Kontrahenten durch. Die Arbeiten sollen bis Ende 2022 dauern. Katinka Corts, Manuel Pestalozzi


Fundstücke
01.06.20

Mit seiner Frau Jeanne-Claude verwirklichte der Ausnahmekünstler Christo großartige Kunstwerke auf der ganzen Welt. Auch wenn ihre Arbeiten stets temporär waren, wirken sie nachhaltig fort. Am 31. Mai 2020 starb Christo in New York. Er wurde 84 Jahre alt. John Hill, Katinka Corts


Fundstücke
29.05.20

Qualität braucht Zeit – das sieht längst nicht jeder so. Die Vorstellungen von Auftraggebern und Kreativen liegen hier oft weit auseinander. Werner Bischofs Geschichte zeigt, dass es dennoch möglich ist, sich treu zu bleiben und trotz Widerständen überaus qualitätsvolle Arbeiten zu liefern. Nadia Bendinelli


Fundstücke
18.05.20

Der Architekt und Architekturpublizist Dietmar Steiner war 1993 Gründungsdirektor des Architekturzentrums Wien, lehrte an der Hochschule Wien und war Präsident des ICAM. Vergangenen Freitag ist er im Alter von nur 68 Jahren gestorben. Katinka Corts


Fundstücke
14.05.20

Peter Haimerl, Sven Matt und Roman Hutter sprachen über das Bauen in ländlichen Gebieten im D-A-CH-Raum. Architekt*innen, fordern sie, sollen mit einer klaren sozialen und politischen Vision vor Augen eine weitsichtige, zukunftsorientierte Stadt- und Raumplanung vorantreiben. Elias Baumgarten


Fundstücke
08.05.20

Der Schweizer Architekt Gus Wüstemann plädiert für eine Architektur, die mit tradierten Hierarchien bricht, um so effizienter mit Raum und Ressourcen gestalten zu... Cyrill Schmidiger


Fundstücke
30.04.20

Eigentlich sollte bald der Serpentine Pavilion des südafrikanischen Büros Counterspace eröffnet werden, doch sind freudig erwartete Termine im Jahr 2020 oft Schall und Rauch. Und so ist auch dieser... Manuel Pestalozzi, Elias Baumgarten


Fundstücke
23.04.20

Jüngst präsentierten die italienischen Architekten Carlo Ratti und Italo Rota Pläne zum Umbau alter Schiffscontainer für die Behandlung von schwer erkrankten COVID-19-Patient*innen. In kürzester Zeit hat es das Projekt vom Reißbrett zur Erprobung geschafft: In Turin wurde die erste Einheit als... Elias Baumgarten


Fundstücke
17.04.20

Das Team von TAMassociati arbeitet seit Dekaden an einer sozialen und nachhaltigen Architektur. Wie denken die Architekt*innen über die Corona-Pandemie, von der ihre Heimat... John Hill


Fundstücke
09.04.20

Laurids und Manfred Ortner erhalten den »Großen Österreichischen Staatspreis«. Die höchste Auszeichnung für Künstler*innen unseres Landes ist ein weiterer Höhepunkt auf einem... Elias Baumgarten


Fundstücke
03.04.20

Für die Zeitung Addendum haben Berger+Parkkinen eine ehemalige Bank in Wien zum Redaktionssitz umgebaut. Die Gestaltung überzeugt, weil sie fokussiertes Arbeiten... Ulf Meyer


Fundstücke
27.03.20

Im Wien Museum feierte am 13. Februar 2020 eine Ausstellung über Richard Neutra mit Fotos von David Schreyer Vernissage – endlich die gebührende Aufmerksamkeit für einen der erfolgreichsten Architekten Österreichs. Doch nun ist das Museum geschlossen. Ein Buch ermöglicht trotzdem, die... Ulf Meyer


Fundstücke
19.03.20

Seit vergangener Woche arbeitet unser gesamtes Team von zu Hause – egal, ob in China, Japan, den Vereinigten Staaten, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Als Krisenmodus begreifen wir dies weniger, sondern als kleinen Beitrag zur Lageverbesserung und – trotz aller... World-Architects.com


Fundstücke
12.03.20

Kriegsfotografie ist kein leichtes Thema. Trotzdem: Die Ausstellung »Fotografinnen an der Front«, aktuell im Fotomuseum Winterthur in der Schweiz zu sehen,... Nadia Bendinelli


Fundstücke
06.03.20

querkraft architekten haben ein Wohnhochhaus in Wiens Entwicklungsgebiet Seestadt Aspern entworfen. Gestalterische Highlights – doppelgeschossige Räume oder schöne Holzfußböden etwa –... Ulf Meyer


Seite 1 of 2 Seiten